Jetzt Mitglied werden - Wir brauchen Dich

Herzlich willkommen

Aktuelles

12.09.2019

Standort neuer Winterraum Plauener Hütte

Unsere Plauener Hütte bekommt in der diesjährigen Wintersaison einen neuen Winterraum. Wer also zu einer Tour zu unserem Juwel in den Zillertaler Alpen in der kalten Jahreszeit aufbricht, kann die Nacht zukünftig im neu hergerichteten Mulistall verbringen. Dieser befindet sich leicht oberhalb hinter der Hütte. Hier findet ihr Bilder zum genauen Standort.

20.09.2019

Abhütten auf der Plauener Hütte

Man merkt es bereits - die Tage werden kürzer und mitunter pfeift ein kalter Wind durch die langsam bunter werdenden Blätter. Der Herbst lässt sich nicht mehr aufhalten und damit endet auch die diesjährige Saison auf der Plauener Hütte in den Zillertaler Alpen. Für die kommenden Herbst- und Wintermonate soll den Bergsteigern auf unserem Juwel ein neuer Winterraum außerhalb der Hütte zur Verfügung stehen - der alte Mullistall, der bereits zum Teil saniert wurde. Damit das Vorhaben gelingt und auch die Hütte winterfest gemacht werden kann, findet vom Freitag, dem 20. September, bis Sonntag, dem 22. September das traditionelle Abhütten statt. Auf dem Plan steht etwa die Sanierung der Winterraumtoilette, die Ensorgung des alten Herdes und die Markierung des Eingang. Wer Lust und Zeit hat, vor traumhafter Kulisse mit anzupacken, der meldet sich bitte bis spätestens Dienstag, dem 17. September, bei unserem Hüttenwart Jens Winkelmann per E-Mail oder unter der Telefonnummer 03741/203504.

15.11.2019

Jahresheft 2020 - Erzählt uns von euren Erlebnissen!

Bald ist schon Herbst und damit wieder Vorbereitungszeit auf unser Jahresheft. Damit unser Heft auch 2019 Wirklichkeit wird, benötigen wir eure Hilfe! Ihr habt ein schönes, abenteuerliches oder einfach erzählenswertes Erlebnis in diesem Jahr gehabt? Lasst uns teilhaben und sendet eure Berichte bis zum 30. Oktober an unsere Redaktion, am besten per E-Mail.

Ihr wollt einfach so mithelfen? Kein Problem! Wir suchen nach Menschen, die uns bei der Werbekundenbetreuung und der Redaktion aktiv unterstützen. Meldet euch per Mail bei unserem Jahresheft-Team für weitere Informationen. Wir freuen uns auf euch!

Pinnwand

Peter // 18.09.2019

Kommentare: 2

Hallo ihr Freunde der Vertikalen im Fels, wir vier - Wolfgang, Rainer, Gisela und ich - wollen das Wetter am Samstag nutzen, um zur Abwechslung mal wieder am Stahlseil nach oben steigen. Soll heißen, wir fahren am kommenden Samstag (21.09.19) nach Wolkenstein und begehen die dortigen Klettersteige. (Nicht unbedingt alle.) Um 11:00 Uhr wollen wir vor Ort sein und dann nach den Anstrengungen entweder in Wolkenstein oder auf der Heimfahrt das Unternehmen mit ner gemütlichen Einkehr ausklingen lassen. (Keine Vorbestellung geplant, da wir erstmal nur von uns vieren ausgehen.) Solltet ihr jetzt Lust bekommen haben, dann gebt einfach ein Zeichen. Die Bildung von Fahrgemeinschaften wäre natürlich sinnvoll. ("fridays for future" hat wachsame Augen!) Schöne Grüße und ein entspanntes Wochenende Peter

Zum Beitrag

Feierabendklettern am DONNERSTAG 19.09.2019 // 17.09.2019

Kommentare: 3

Hallo Kletterfreunde, diese Woche gehen wir auf vielfachen Wunsch nochmal ins Steinicht. Genauer gesagt auf die andere Seite, an den Nelkenstein. Besonderheit wird nur sein, dass wir uns am DONNERSTAG erst treffen. Bis dahin wünsche ich allen eine schöne Woche und freu mich auf euch. Mfg Matze :)

Zum Beitrag

Pinnwand-Beitrag schreiben

Rückblick

11.09.2019

Mittwochstraining am Dachstein im Steinicht

Matze lud am Mittwoch, dem 11. September, zum Klettertraining ins Steinicht an den Dachstein ein. Trotz schönstem Sonnenschein, war ich nach den ergiebigen Regenfällen vom Montag skeptisch, ob der Dachstein-Fels trocken ist. Auf dem Parkplatz waren alle anderer Meinung, also hinauf zum Fels. Und tatsächlich war das Gestein erstaunlich trocken, selbst am Wandfuss.

Weiterlesen …

25.08.2019

Kletterfahrt zur Fattigsmühle

Nachdem ich im letzten Jahr leider nicht an der Traditionsfahrt zur Fattigsmühle teilgenommen hatte, versuchte ich in diesem Jahr alles, um nicht wieder nur den Bericht lesen zu müssen. Schumi sorgte wie immer für bestes Wetter, Fahrgemeinschaften und reichlich Teilnehmer. Kuchen wurde, wie schon so oft, von Nadine und Heiko, diesmal aber sogar in zweifacher Ausführung versorgt.

Weiterlesen …

Buchvorstellungen

01.09.2019

Unterwegs in Cornwall und Devon

Groß Britannien ist aufgrund des Brexits gerade in aller Munde. Und während so mancher den Bruch mit der EU um jeden Preis durchsetzen möchte, ist und bleibt England für mich ein Sehnsuchtsland. Die Landschaft, die Menschen und Kultur haben mich in ihren Bann geschlagen und wer sich einmal in dieses Land verliebt, der ist verloren – für immer. Als der Bergverlag Rother einen neuen Wanderführer zu „Cornwall – Devon“ ankündigte, war für mich mein nächster Leseauftrag absolut klar.

16.04.2019

Eine Reise durch Peter Aufschnaiters Leben

Als in der ersten Vierteljahreshälfte der Tyrolia-Verlag bei mir anfragte, ob ich nicht Interesse am Lesen einer Aufschnaiter-Biografie hätte, fragte ich mich zuerst, wer denn das eigentlich sein sollte: Aufschnaiter – noch nie gehört! In der Inhaltsangabe zum Buch tauchte jedoch der Name Heinrich Harrer auf. Aufschnaiter also ein zeitweiliger Reisegefährte von Harrer, dessen Name mir in Verbindung mit „Sieben Jahre in Tibet“ zumindest nicht gänzlich unbekannt war.