Buchvorstellungen

In dieser Rubrik unserer Website erwarten euch zahlreiche Buchvorstellungen. Im Blickpunkt stehen dabei vor allem Wanderführer aber auch alpine Belletristik. Die vorgestellten Bücher könnt ihr euch bei Interesse gerne ausleihen. Bitte wendet euch dazu an:
Christiane Fischer
Tel.: 03741/382297
E-Mail: Oeffentlichkeitsreferent@dav-plauen-vogtland.de

Wandern und einkehren in der Fränkischen Schweiz

Die Fränkische Schweiz genießt unter Wanderfreunden einen exzellenten Ruf. Doch nicht nur das, vor allem auch die vielen gutbürgerlichen Gaststuben und privaten Brauereien locken Freunde des guten Geschmacks in diese Region Bayerns. Stefan Herbke hat in der Reihe der Rother Wanderbücher nun beide Themen geschickt miteinander verbunden und präsentiert in seinem Buch 50 Touren zwischen Bayreuth und Nürnberg zum Wandern und Einkehren.

Weiterlesen …

Genussvolles Wandern im Piemont

Piemont – genauer der piemontesische Westalpenbogen – bringt ein Wanderführer aus dem Michael Müller Verlag in den Fokus. Sabine Bade und Wolfram Mikuteit haben insgesamt 38 Touren zusammengetragen, die definitiv keine Wünsche offenlassen. Aber der Reihe nach. Piemont, wo ist das überhaupt? Hatte ich beim Betrachten des wunderschönen Covers an eine Insel im Meer gedacht, wurde ich mit Blick auf die Buchrückseite schnell eines Besseren belehrt. Westlich von Turin schmiegt sich der piemontesische Westalpenbogen an die italienische Landesgrenze zu Frankreich und kommt bei Cuneo in die sehnsuchtsvolle Nähe zum Mittelmeer.

Weiterlesen …

Tod an der Alpspitze - ein Krimi von Irmgard Braun

Eigentlich hat Jana alles, was es zum Glücklichsein braucht: einen gut situierten Mann, der ihre Liebe zum Klettern und den Bergen teilt, ein Maleratelier direkt bei sich zu Hause und wenig Druck als Selbstständige im Bereich der Websitengestaltung. Die Wochenenden und freien Stunden verbringen ihr Mann Bruno und sie am liebsten mit ihren Sektionskumpels draußen in den Felsen. Doch dann taucht ein mysteriöser Stalker auf, der Jana Blumen schickt, ihr neue Kletterschuhe in den Rucksack steckt und ihr SMS und E-Mails sendet.

 

Weiterlesen …

Wandern in Neuseeland

Ich fliege nicht gern – wer mich kennt, der weiß das. Kurzstreckenflüge lasse ich mir unter Umständen noch einreden, allerdings, was man in kurzer Zeit fliegen kann, kann man auch mit dem Auto schaffen. Bei langen Strecken wird es dann schon knifflig. So ist auch Neuseeland eigentlich eine No-go-Area für mich, aber träumen ist erlaubt. Und Angst lässt sich schließlich auch besiegen. Das Land der Kiwis zumindest scheint meine Angst herausfordern zu wollen.

Weiterlesen …

Lechweg - ein Wanderführer von Jürgen Plogmann

Fernwanderungen üben auf mich gerade eine ungeheure Faszination aus. Vielleicht, weil sie für mich – zumindest in der nächsten Zeit – nicht machbar sind und ich erst warten muss, bis mein kleiner Sohn größer ist. Bis dahin begebe ich mich einfach auf Gedankenwanderung – mein aktuelles Ziel: der Lechweg. Jürgen Plogmann hat hierzu den passenden Rother Wanderführer geschrieben und neben dem Weg auch die Lechschleifen in sein Buch aufgenommen.

Weiterlesen …

Te Araroa - der lange Weg

Sie hat alles was von Bedeutung war verloren: Ihre Mutter, ihre große Liebe und schließlich sich selbst. Ann ist verzweifelt, hadert mit dem Leben. Doch dann trifft sie eine Entscheidung, die alles verändern wird: Um sich selbst zu retten, verkauft sie ihr gesamtes Hab und Gut, kündigt ihren Job und bucht einen Flug nach Neuseeland. Im Gepäck einzig ihr (zugegebenermaßen ziemlich schwerer) Rucksack und dem festen Willen, ein neues Abenteuer zu wagen.

Weiterlesen …

Franziskusweg - auf den Spuren Franz von Assisis

Martin Engelmann, ein bekannter Referent und Fotograf aus Österreich – präsentierte vor einiger Zeit einen Vortrag über den Franziskusweg. Die Landschaft, der Weg, die Kultur – all das begeisterte mich und weckte ihn mir eine Sehnsucht – ausbrechen und loswandern. Vorerst aber kam nur die neue Verlagsvorschau von Rother. Und was fand ich darauf? Die Ankündigung eines Wanderführers zum Franziskusweg. Sofort war klar: der muss bestellt werden.

Weiterlesen …

Wanderbare Rhön

Die Rhön – ein landschaftlich äußerst reizvolles Gebiet mitten in Deutschland. Wer dort Urlaub macht, der will in die Ferne schauen, Erholung finden und Entschleunigung leben. Am besten per pedes. Es locken unzählige Wanderwege, sie führen hinein in mystische Moorlandschaften, hoch hinauf auf Milseburg und Wasserkuppe, entlang kleiner Flüsse und mitten durch altertümliche Dörfer, in denen mitunter die Zeit stehen geblieben scheint. Im Gepäck: der Rother Wanderführer „Rhön“ von Jürgen Reinhardt.

Weiterlesen …

Mit Kindern im Elbsandsteingebirge

Jedes Jahr zu Ostern sind wir ein paar Tage zu Gast in der Sächsischen Schweiz; wir kennen uns also schon ein wenig in dieser faszinierenden Gegend Deutschlands aus. Doch der Aufenthalt mit Kind stellt uns vor ganz neue Herausforderungen und Fragen: Welche Strecken(längen) sind geeignet? Hält die Route Spannendes für die kleinen Erdenbürger bereit?

Weiterlesen …

Unterwegs auf dem SalzAlpenSteig

Manchmal lasse ich die Gedanken schweifen und reise an Sehnsuchtsorte. Eine gute Unterstützung sind dabei immer wieder die Rother Wanderführer – so auch jener, der uns mitnimmt auf eine Reise zum SalzAlpenSteig. Renate Florl lädt den Leser ein, gemeinsam mit ihr diesen erst 2015 eröffneten Premiumwanderweg auf 250 Kilometern vom Chiemsee über den Königsee bis hin zum Hallstätter See zu erkunden.

Weiterlesen …