Aktuelles

12.09.2019

Standort neuer Winterraum Plauener Hütte

Unsere Plauener Hütte bekommt in der diesjährigen Wintersaison einen neuen Winterraum. Wer also zu einer Tour zu unserem Juwel in den Zillertaler Alpen in der kalten Jahreszeit aufbricht, kann die Nacht zukünftig im neu hergerichteten Mulistall verbringen. Dieser befindet sich leicht oberhalb hinter der Hütte. Hier findet ihr Bilder zum genauen Standort.

20.09.2019

Abhütten auf der Plauener Hütte

Man merkt es bereits - die Tage werden kürzer und mitunter pfeift ein kalter Wind durch die langsam bunter werdenden Blätter. Der Herbst lässt sich nicht mehr aufhalten und damit endet auch die diesjährige Saison auf der Plauener Hütte in den Zillertaler Alpen. Für die kommenden Herbst- und Wintermonate soll den Bergsteigern auf unserem Juwel ein neuer Winterraum außerhalb der Hütte zur Verfügung stehen - der alte Mullistall, der bereits zum Teil saniert wurde. Damit das Vorhaben gelingt und auch die Hütte winterfest gemacht werden kann, findet vom Freitag, dem 20. September, bis Sonntag, dem 22. September das traditionelle Abhütten statt. Auf dem Plan steht etwa die Sanierung der Winterraumtoilette, die Ensorgung des alten Herdes und die Markierung des Eingang. Wer Lust und Zeit hat, vor traumhafter Kulisse mit anzupacken, der meldet sich bitte bis spätestens Dienstag, dem 17. September, bei unserem Hüttenwart Jens Winkelmann per E-Mail oder unter der Telefonnummer 03741/203504.

15.11.2019

Jahresheft 2020 - Erzählt uns von euren Erlebnissen!

Bald ist schon Herbst und damit wieder Vorbereitungszeit auf unser Jahresheft. Damit unser Heft auch 2019 Wirklichkeit wird, benötigen wir eure Hilfe! Ihr habt ein schönes, abenteuerliches oder einfach erzählenswertes Erlebnis in diesem Jahr gehabt? Lasst uns teilhaben und sendet eure Berichte bis zum 30. Oktober an unsere Redaktion, am besten per E-Mail.

Ihr wollt einfach so mithelfen? Kein Problem! Wir suchen nach Menschen, die uns bei der Werbekundenbetreuung und der Redaktion aktiv unterstützen. Meldet euch per Mail bei unserem Jahresheft-Team für weitere Informationen. Wir freuen uns auf euch!